freedom-call

Freedom Call: Master Of Light – Power Metal Happiness

Eine Review von Micha

Achtung, Achtung, Freedom Call sind wieder da. Alle Spaßbremsen schnell in die Bunker, Ohropax in die Ohren und tapfer die Welle aus positiver Energie und Fröhlichkeit an sich vorüber ziehen lassen. Power Metal gibt es auch in gutgelaunt, das beweisen die Franken mit ihrem neuen Album Master Of Light. 

Schon mit den ersten Klängen des Albums liefern Freedom Call alles ab, was man von ihnen erwartet – oder befürchtet. Ein zuckersüßer, vor Schmalz triefender Männerchor trällert einem in „Metal Is For Everyone“ entgegen, dass sich die Boxen biegen. Dann setzt die Instrumentalisierung ein und ballert mit brachialer Gewalt Fröhlichkeit in jede einzelne Zelle deines Körpers.

Spätestens nach „A World Beyond“ werden die einen zuckend vor Seelenschmerz auf der Erde liegen, während der Rest mit Dauergrinsen im Gesicht, verzückt über dem Boden schwebend, eigentlich nur noch raus und die Welt retten will. Kein Wunder, mit all der Energie im Leib, die sich beim Hören angesammelt hat. Mehr Happiness geht einfach nicht.

Und wir sind erst bei Lied Nummer 3 auf Master Of Light.

Freedom Call haben mit den letzten Kracher, Beyond, scheinbar nur Anlauf genommen und sind jetzt erst richtig auf Touren gekommen – mit Master Of Light liefern die Männer ein Meisterwerk ab und bleiben sich dabei treu wie kaum eine andere Band. Gleichzeitig bauen sie auch immer wieder unerwartete Elemente in die neuen Songs ein, und so klingt der Sound, obwohl im Grunde nicht viel anders als noch 1999, erfrischend frisch.

Hoffen wir also, dass uns Chris Bay und seine Mannen noch lange erhalten bleiben und immer wieder neue Ideen haben, mit denen sie die Klippe der Abnutzung auch weiterhin meisterlich umschiffen.

Ein Gedankenspiel geht mir noch so durch den Kopf: Würde es ein Mensch überleben können, wenn Freedom Call mit J.B.O. auf Tour gehen würden? Jeder, der eine dieser fränkischen Institutionen schon live erlebt hat, weiß, mit welcher Freude und positiver Energie die Fans die jeweilige Halle des Geschehens verlassen… Aber das nur am Rande.

Von mir gibt es satte 9 Punkte auf der Zufriedenheitsskala für Freedom Calls Master Of Light.

Wie es mein Kollege vom Reaperzine so schön formulierte: „So, und jetzt schmeiße ich mich wieder in meine Regenbogenrüstung und reite auf meinem Einhorn in den Sonnenuntergang. Horrido!“

Freedom Call – Master Of Light
SPV Steamhammer
Erscheint am 11. November 2016
Freedom Call bei Facebook

Ihr wollt unseren Musikmann Micha in Action sehen? Dann gebt euch seine Review doch als Youtube-Version:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *