woh1

Helldorado für Gruselfans: Das Weekend of Hell

Ein Text von Thorsten Wilms.

Wer einmal da war, kommt immer wieder: Das Weekend Of Hell, Deutschlands größte Horror-Convention, öffnet vom 4. bis 6. November ein weiteres Mal seine Pforten und lädt Stars und Fans für drei Tage in die Turbinenhalle nach Oberhausen ein.

Zum wahrscheinlich bekanntesten Gast, den das „WoH“ je seinen Fans präsentieren konnte, muss man kaum Worte verlieren: John Carpenter hat als Regisseur Meisterwerke wie „Halloween“, „The Fog“, „Die Klapperschlange“, „Das Ding aus einer anderen Welt“ oder „Christine“ zu verantworten. Für viele Filme komponierte er gleichzeitig die Musik, die er am 5. November erstmals in Deutschland live präsentiert. Wer das exklusive Konzert noch erleben will, muss sich sputen: Die gesonderten Showtickets sind fast vergriffen. Auf der Website des Weekend Of Hell gibt es alles Wissenswerte dazu! Während der Messe selbst wird Carpenter am Sonntag, 6. November, Autogramme geben.

woh2

Doch nicht nur der Meisterfilmer, sondern auch seine Kollegen der Branche sorgen für schreckensgeweitete Augen. Mit Jeffrey Combs gibt sich der Re-Animator persönlich die Ehre, Bill Mosley entführt uns zu „Haus der 1.0000 Leichen“ und „Devil’s Rejects“, während mit Harvey Stephens sogar der Teufel selbst –  Damian Thorn aus „Das Omen“ – in Oberhausen weilt. Zahlreiche Stars aus „Dexter“, „The Fog“, „The Walking Dead“ und vielen weiteren Kult- und Obskur-Streifen und Serien sind ebenfalls dabei, genau wie ein ganzer Tross aus Rob Zombies neustem Werk „31“. Mit am Start: Porno-Legende Ginger Lynn, die in einer Gastrolle zu sehen ist.

Das Weekend Of Hell wird so zum „Helldorado“ für Autogrammjäger und natürlich für Sammler von Memorabilia aller Art. Von Comics und Postern über Figuren und Masken, bis hin zu künstlichen Körperteilen ist hier alles zu haben. Die Hölle erwartet euch – und sie war nie schöner.

woh6

Zum ersten Mal wird sich auch KinKats auf der Messe zeigen! Am Stand unserer Co-Produktion Scars of Xavier gibt es Buttons und Postkarten abzustauben, und am Samstag wird auch KinKats Oberboss K. vanHellberg stundenweise persönlich anwesend sein! Seid dabei, wir freuen uns auf euch.

Weekend Of Hell
4. bis 6. November
Turbinenhalle, Oberhausen
Tickets für das Horror-Event gibt es ab 30 Euro hier!

woh2016-logo

2 Responses
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *